• Andrea - Yoga Cuisine

MyStyle Käferbohnensalat

Einst waren Bohnen ein "Arme Leute Essen". Die armen Leute durften aber schon gewusst haben, dass diese Hülsenfrüchte unglaubliche Kraftpakete sind. Bohnen liefern viele Ballaststoffe und sind vor allem eine sehr gute Eiweißquelle – in Kombination mit anderen Nahrungsmitteln kann das Eiweiß aus Hülsenfrüchten gleichwertig sein wie Tierisches. Gerade für Veganer eine ganz tolle Nährstoffquelle.


Wenn du Hülsenfrüchte nicht gut verträgst und sie viele Tönchen produzieren, dann fang ganz langsam damit an. Der Darm muss sich erst daran gewöhnen

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN:


250 g gekochte Käferbohnen

5 cm Lauch

1 rote Zwiebel

1 rote Spitzpaprika

eine Handvoll Kürbiskerne

Optional Feta oder gebratene Kartoffelscheiben


ZUTATEN DRESSING

4 EL Kürbiskernöl, wir bevorzugen das von farmgoodies

5 EL Essig nach Wahl

1 EL Dattelsirup

1 TL scharfer Senf

Salz & Pfeffer

Lauch und Zwiebel in feine Ringe schneiden, Paprika in kleine Rauten. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett solange rösten, bis sie duften.


Dressing-Zutaten im kleinen Schraubglas durch Schütteln gut vermengen. Käferbohnen mit restlichen Zutaten und dem Dressing in einer Schüssel vermischen.


TIPP: Die Bohnen saugen das Dressing sehr schnell auf. Am besten etwas mehr Dressing machen und vor dem Servieren nochmal damit beträufeln.

Du kannst dich hier richtig gut austoben, probiere das Rezept auch mit gebratenen Kartoffeln, weißen Bohnen, Babyspinat, Karotten, gebratenen Halloumi, usw.


Iss alle paar Tage eine kleine Portion Hülsenfrüchte, beginnend mit Linsen und steigere langsam die Menge – du wirst sehen, dein Darm gewöhnt sich daran!

Werbung da Nennung farmgoodies & DATTELBÄR

info@mehralsnuressen.at

Telefon kann per Mail angefragt werden. 4020 Linz, Oberösterreich, Österreich

​Eine Gemeinschaft von Vesela Vladimirova, Andrea Grabner, Mag. Martina Müller, Mag. Andrea Bierwolf.

© 2020 ... mehr als nur Essen!    Impressum & Datenschutz